thumbnail Hallo,

Nach Manchester United soll auch der FC Barcelona Interesse an Toni Kroos haben, dessen Vertrag in München nächstes Jahr ausläuft.

München. Im Werben um Toni Kroos soll nach Medienberichten ein neuer hochkarätiger Bieter eingestiegen sein. Nach Informationen des Fachmagazins kicker hat auch der FC Barcelona Interesse an dem 24-Jährigen, bei den Katalanen könnte der Mittelfeldspieler mittelfristig Klub-Legende Xavi ersetzen.

Kroos' Berater Volker Struth wollte eine Anfrage zumindest nicht dementieren: "Kein Kommentar." Bisher war vor allem der englische Rekordmeister Manchester United mit Neu-Trainer Louis van Gaal an dem Bayern-Profi interessiert. Zuletzt fiel erstmals auch der Name Real Madrid.

"Offensichtlich wird jede Meldung, die aus irgendeiner obskuren Quelle im Ausland stammt, in Deutschland ungeprüft übernommen", erklärte Struth weiter.

Bis 2015 läuft der Vertrag des Nationalspielers. Die bisherigen Verhandlungen mit den Münchnern blieben ergebnislos. Offenbar fehle es Kroos an der finanziellen Wertschätzung bei Bayern.

Dazugehörig