thumbnail Hallo,

Verlässt Ramires den FC Chelsea? Der Brasilianer machte die Gerüchte um einen Wechsel zu Real jetzt selbst konkreter und lobt Trainer Carlo Ancelotti öffentlich.

London. Die Gerüchte um einen Wechsel von Chelseas Ramires zu Real Madrid werden konkreter. Der 27-Jährige, der schon seit Wochen mit den Königlichen in Verbindung gebracht wird, schwärmte jetzt öffentlich von Reals Trainer Carlo Ancelotti. Ein Transfer würde für den Champions-League-Sieger aber wohl teuer werden.

"Ancelotti ist für mich ein ganz besonderer Trainer, und ich schätze ihn sehr", erklärte Ramires gegenüber der Marca nach Brasiliens WM-Auftaktsieg gegen Kroatien: "Als ich zu Chelsea gekommen bin, hat er mir sehr geholfen und war wichtig für mich bei meiner Umstellung auf die Rolle im defensiven Mittelfeld. Er ist ein sehr guter Trainer." Ancelotti trainierte Chelsea von 2009 bis 2011, Ramires kam 2010 zu den Blues.

Mehrere Medien aus England und Spanien hatten zuletzt berichtet, dass Real an dem Mittelfeldmann interessiert sei. Laut der Marca hat Reals Präsident Florentino Perez mittlerweile bereits sein Einverständnis für den Transfer erklärt. Allerdings ist der Brasilianer noch bis 2017 an Chelsea gebunden und Trainer Jose Mourinho soll keinerlei Absicht haben, ihn gehen zu lassen.

Dazugehörig