thumbnail Hallo,

Der italienische Hauptstadtklub verstärkt sich mit dem ehemaligen Star des FC Barcelona. Nach nur fünf Monaten in Spanien zieht es ihn in die Serie A.

Rom. Der AS Rom hat die Verpflichtung von Seydou Keita bekannt gegeben. Der 34-jährige Nationalspieler aus Mali kommt ablösefrei vom FC Valencia und wird einen Kontrakt über ein Jahr, bis zum 30. Juni 2015, bekommen.

Bei Valencia hatte er elf Spiele absolviert, bei denen ihm ein Tor gelang. Dieses Tor war das schnellste in der Geschichte der Los Che. Nach nur neun Sekunden überquerte der Ball die Torlinie von Almeria.

Bekannt aus seiner Zeit bei Barca

Bekannt ist der Mittelfeldspieler vor allem aus seiner Zeit beim FC Barcelona. Für die Katalanen lief er zwischen 2008 und 2012 in insgesamt 119 Ligaspielen auf und erzielte 16 Tore. Danach schloss er sich dem chinesischen Team Dalian Aerbin an, ehe er vor fünf Monaten in den europäischen Fußball zurückkehrte.

Keita begann seine Profi-Karriere bei Olympique Marseille ehe er sich erst Lorient und später Stade Rennes anschloss. Von dort zog es ihn zum FC Sevilla nach Spanien und wurde nach nur einer Saison von Barca für kolportierte 14 Millionen Euro verpflichtet.

Dazugehörig