thumbnail Hallo,

Alex Song konnte sich seit seinem Wechsel vom FC Arsenal zum FC Barcelona nicht durchsetzen. Nun jagt ihn die halbe Premier League. Auch der AS Monaco will ihn haben.

London. Alex Song vom FC Barcelona ist aktuell ein gefragter Spieler auf dem Transfermarkt. Sowohl die Tottenham Hotspur, Manchester United und Liverpool FC sind an dem defensiven Mittelfeldspieler interessiert, der sich bei den Katalanen nicht durchsetzen konnte.

Wie Goal erfuhr, hat Manchester United bereits im letzten Monat ein Angebot für den Kameruner abgegeben. Aber auch Brendan Rodgers will ihn nach Liverpool lotsen. Manchester will auch unter Louis van Gaal das Mittelfeld stärken, was in den vergangenen Monaten die größte Baustelle von David Moyes war.

Paulinho zu Chelsea?

Nun steigt auch Tottenham in das Rennen mit ein, weil Chelsea starkes Interesse an dem Brasilianer Paulinho signalisierte. Da Song allerdings nur knapp die Hälfte aller Spiele für Barcelona gemacht hat, will er nun den Verein verlassen. Der Verein ist willig, den Spieler gehen zu lassen.

Knapp zehn Millionen Euro stehen als Ablöse im Raum, das wäre gut die Hälfte der investieren 18,5 Millionen Euro, die Barca damals an Arsenal überwies.

Dazugehörig