thumbnail Hallo,

Präsident Urbano Cairo: FC Turin "bereit, Ciro Immobile zu kaufen"

Der FC Turin könnte dem BVB einen Strich durch die Rechnung machen. Klub-Präsident Cairo bestätigte, dass er sich bald mit Immobile zusammensetzen will.

Turin. Der FC Turin macht im Tauziehen um Torjäger Ciro Immobile offenbar ernst. Torino-Präsident Urbano Cairo betonte am Samstag, dass sein Klub bereit sei, den angeblich von Borussia Dortmund beobachteten Stürmer fest zu verpflichten.

Aktuell teilt sich Turin noch die Transferrechte am Toptorjäger der Serie A mit Stadtrivale Juventus, doch bei Radio Deejay erklärte Cairo: "Ich bin bereit, Ciro Immobile komplett zu verpflichten. Wenn Juve den Spieler verkaufen will, sollten sie, bevor sie sich an andere Klubs wenden, zunächst uns fragen, ob wir auch die andere Hälfte seines Vertrages kaufen wollen."

Turin die beste Lösung

Auch falls kein Transfer zustande kommt, sieht Cairo Immobile beim FC Turin weiter gut aufgehoben: "Ich habe bereits gesagt, dass Immobile meiner Meinung nach noch ein Jahr bleiben sollte. Das wäre besser für Juventus, für Torino und für ihn. Hier könnte er regelmäßig spielen und so seinen Preis noch nach oben treiben, was für alle größeren Profit bedeuten würde."

Er selbst sei deshalb zu Gesprächen mit dem Stürmer bereit: "Ich werde mit Immobile sprechen, er wird sicher eine Gehaltserhöhung fordern. Ich bin bereit, ihn komplett zu verpflichten und seinen Vertrag zu verbessern."

Dazugehörig