thumbnail Hallo,

In Basel endet nach 2 Jahren die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Trainer. Nach Sommer und Stocker ist Yakin der dritte Abgang des Meisterschaftssiegers.

Basel. Der schweizer Meister FC Basel und Trainer Murat Yakin trennen sich zum Saisonende. Dies gab der Viertelfinalist der Europa League vor dem letzten Liga-Spiel am Sonntag gegen Lausanne-Sport bekannt.

Zu den genauen Details wollen der 39-Jährige und sein Noch-Klub am Montag in einer Pressekonferenz Stellung nehmen.

"Es war eine erfolgreiche, intensive und schöne Zeit", sagte der frühere Bundesliga-Spieler (Stuttgart, Kaiserslautern), der noch einen Vertrag bis 2015 besaß.

In seinen beiden Spielzeiten mit Basel holte Yakin jeweils den Meistertitel. Dem FC steht nach der Saison ein Umbruch bevor. So wechselt Torwart Yann Sommer zu Borussia Mönchengladbach, Linksaußen Valentin Stocker steht beim VfB Stuttgart und bei Hertha BSC auf der Wunschliste.

Dazugehörig