thumbnail Hallo,

Schon länger wurde über einen Wechsel des Torhüters spekuliert, nun ist es offiziell. Der 23-Jährige wechselt innerhalb der Liga zum Verein mit der drittschwächsten Defensive.

Freiburg. Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den nächsten Baustein für eine erfolgreiche Zukunft gesetzt und wie erwartet Torhüter Oliver Baumann verpflichtet. Der 23-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten SC Freiburg und unterzeichnete bei den Kraichgauern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

"Oliver Baumann wird uns mit seiner Erfahrung und seiner unbestrittenen sportlichen Klasse noch mehr Stabilität verleihen. Wir sind sehr glücklich, dass er sich für die TSG und unseren Weg entschieden hat", kommentierte Profifußball-Direktor Alexander Rosen den Transfer.

Kader nimmt Form an

Damit mausert sich Hoffenheim immer mehr zu einem ernstzunehmenden Europapokal-Kandidaten für die kommende Spielzeit. Nach den Vertragsverlängerungen mit den Leistungsträgern Roberto Firmino, Kevin Volland und Kapitän Andreas Beck hatte sich die TSG unlängst mit dem Schweizer Nationalspieler Pirmin Schwegler (zuletzt Eintracht Frankfurt) verstärkt.

Baumann, der seit 2000 zwischen den Pfosten der Freiburger stand, sei "sehr gespannt" auf das neue Umfeld. "Hoffenheim hat die Liga mit seiner offensiven Spielweise zuletzt richtig aufgemischt. Ich versuche, ein sicherer Rückhalt zu sein, damit dieser Spielstil weiterentwickelt werden kann", sagte der 23-Jährige.

Dazugehörig