thumbnail Hallo,

Der Verteidiger bekommt von den Red Devils keinen neuen Vertrag und sucht nun nach einer neuen Herausforderung.

Manchester. Der frühere englische Fußball-Nationalspieler Rio Ferdinand wird den Rekordmeister Manchester United endgültig verlassen, seine Karriere aber fortsetzen.

"Ich fühle mich fit, gesund und bin bereit für eine neue Herausforderung", schrieb der 35-Jährige auf seiner Homepage. “Ich habe bin zu Manchester gegangen, um Titel zu gewinnen. Ich konnte mir nicht in meinen wildesten Träumen vorstellen, wie erfolgreich wir in meiner Zeit hier waren."

Danke für "zwölf großartige Jahre"

Vor allem der Champions-League-Triumph 2008 im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea sei ganz speziell gewesen: "Es gab so viele Highlights: Mit großartigen Spielern spielen, den ersten Premier-League-Titel zu gewinnen und auch die Nacht von Moskau bleiben Erinnerungen, die ich niemals vergessen werde.“

Manchester hatte dem Verteidiger nach zwölf Jahren keinen neuen Vertrag mehr angeboten: "Die Umstände haben es mir nicht erlaubt, mich so zu verabschieden, wie ich es wollte. Auf diesem Weg möchte ich dem Verein, den Spielern und allen Verantwortlichen für zwölf großartige Jahre danken", so der Verteidiger.

Dazugehörig