thumbnail Hallo,

Jose Mourinho will Raphael Varane zu Chelsea lotsen

Der Portugiese will zur zweiten Saison nach seiner Rückkehr zu den Blues aufrüsten. Für die Defensivzentrale hat er offenbar einen Bekannten aus Madrid vorgesehen.

London. Bedient sich Jose Mourinho im Sommer bei seinem Ex-Klub Real Madrid? Spanischen Medienberichten zufolge will der Portugiese Innenverteidiger Raphael Varane an die Stamford Bridge zum FC Chelsea lotsen. Mourinho verhalf dem Franzosen einst zu seinem Debüt bei den Königlichen.

Wie die spanische Sporttageszeitung Marca berichtet, bereiten die Londoner ein Angebot für den 21-Jährigen vor, der unter Mourinho bei den Madrilenen im September 2011 nach seinem Wechsel vom RC Lens debütierte und auch danach unter dem heutigen Blues-Coach stets ein gutes Standing hatte.

Mit dem Abgang seines Förderers, unter dem er im Halbfinale der Copa del Rey 2013 gegen Erzrivale Barcelona in beiden Begegnungen je ein Tor erzielte, verschlechterte sich aber auch die Situation des jungen Franzosen.

Übermächtige Konkurrenz bei Real

Unter Carlo Ancelotti kommt er bislang nur auf neun Spiele über die volle Distanz in La Liga. Zudem machte ihm eine Knieverletzung um die Jahreswende zu schaffen. Zwar hat Varane noch einen Vertrag bis 2017, könnte wegen der gesetzten Konkurrenz um Pepe und Sergio Ramos aber die Flucht ergreifen.

Bei Chelsea könnte der begabte Defensivspezialist langfristig John Terry ersetzen. Der langjährige Mourinho-Gefolgsmann ist bereits 33 Jahre alt und nur noch bis zum 30. Juni 2014 gebunden. Trotz wahrscheinlicher Vertragsverlängerung um ein Jahr läuft die Zeit des "Skippers" an der Stamford Bridge allmählich ab.

Dazugehörig