thumbnail Hallo,

Mit Bayer reiht sich ein weiterer Klub in die namhafte Interessentenliste ein: Der HSV-Youngster wird jedoch auch von Europas Top-Klubs gejagt.

Hamburg. Hakan Calhanoglu begeistert im Bundesliga-Abstiegskampf des Hamburger SV. Das weckt Begehrlichkeiten in ganz Europa. Nun möchte auch Bayer Leverkusen den 20-Jährigen gerne verpflichten.

Sein Berater Bektas Demirtas bestätigte in der Bild: "Bayer hat sein Interesse hinterlegt. Doch das Heft des Handelns liegt beim HSV. Der Junge hat bis 2018 Vertrag in Hamburg."

Wo spielt der Youngster nach der WM?

Bereits in der vergangenen Woche sagte Demirtas der Bild: "Es gibt namhafte Vereine aus Europa, die Interesse haben. Bis jetzt ist aber keiner der Klubs offiziell an uns herangetreten." Angeblich stehen auch Liverpool, Chelsea, Manchester United und City, sowie Atletico Madrid neben dem Bundesligisten auf der möglichen Käuferliste.

Der Transfer des Mittelfeldspielers könnte den Hanseaten zehn bis zwölf Millionen Euro einbringen. Geld, welches der finanziell angeschlagene Verein gut gebrauchen kann. Calhanoglu erzielte in dieser Saison zehn Tore in 29 Einsätzen, bereitete zudem weitere drei Treffer in der Liga vor.

Dazugehörig