thumbnail Hallo,

Eintracht Braunschweig plant zukunftsorientiert bereits für die kommende Saison und hat sich mit einem Torwart verstärkt. Der Neuzugang kommt aus Polen.

Braunschweig. Bundesligist Eintracht Braunschweig hat am Gründonnerstag den Polen Rafal Gikiewicz als neuen Torhüter vorgestellt. Der 26-Jährige steht noch bis zum Saisonende bei Slask Breslau unter Vertrag und erhielt bei den Niedersachsen einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2016. Der 1,90 m große Schlussmann kommt ablösefrei zum Bundesliga-Schlusslicht.

Gikiewicz, der auch dreimal in der Europa League für Breslau zum Einsatz kam, soll bei den Norddeutschen die Nachfolge von Daniel Davari antreten.

Der Deutsch-Iraner hatte seinen im Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängert.

"Rafal ist ein moderner, mitspielender und beweglicher Torwart, der über eine gute Sprungkraft und eine sehr gute Strafraumbeherrschung verfügt", sagte Braunschweigs Sportdirektor Marc Arnold über den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit.

Dazugehörig