thumbnail Hallo,

Hertha BSC will auf die schwache Rückrunde reagieren und den Kader offenbar auf gleich mehreren Positionen verstärken. Manager Michael Preetz steht ein arbeitsreicher Sommer bevor.

Berlin. Hertha BSC steht offenbar ein arbeitsreicher Sommer auf dem Transfermarkt bevor. Die Berliner stellen das schwächste Rückrunden-Team und verlieren mit Adrian Ramos ihren Toptorjäger an Borussia Dortmund . Auf mindestens fünf Positionen sollen deshalb nach der Saison Verstärkungen geholt werden.

Nur neun Punkte hat Hertha bislang in der Rückrunde geholt, kein Team war seit der Winterpause schlechter. Das 1:2 in Leverkusen am Sonntag war die sechste Pleite in den letzten sieben Spielen. "Wir müssen die Qualität im Kader in allen Bereichen erhöhen", kündigte daher Manager Michael Preetz laut der Bild an: "Wir ziehen unsere Erkenntnisse aus den letzten Spielen. Auch für die neue Saison."

Mindestens fünf neue Spieler sollen daher laut der Zeitung im Sommer kommen. Links in der Defensive wird ein Ersatz für den schwächelnden Johannes van den Bergh gesucht, Matthias Ostrzolek vom FC Augsburg gilt dabei als der Favorit. Auch ein kopfballstarker Innenverteidiger steht auf der Liste, da Levan Kobiashvili im Sommer seine Karriere beendet und John Brooks noch die Konstanz fehlt.

Die Suche nach dem Ramos-Ersatz

Aber auch die Offensive muss verstärkt werden, auf beiden Flügelpositionen will die Hertha offenbar nachlegen. "Da brauchen wir mehr Gefahr", bestätigte Trainer Jos Luhukay. Außerdem gilt es, den zum BVB abwandernden Tor-Garanten Adrian Ramos (16 Treffer in dieser Saison) zu ersetzen. Neben dem vom HSV zurückkehrenden Pierre-Michel Lasogga soll noch ein Stürmer kommen.

"Uns fehlt einfach die Durchschlagskraft", klagte Luhukay zuletzt. Bei einem Spieler hatten die Berliner derweil schon am Montag Nägel mit Köpfen gemacht: Die Hertha zog die Kaufoption für den vom VfL Wolfsburg ausgeliehenen Tolga Cigerci. Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis 2017 und die Berliner müssen rund 1,5 Millionen Euro an die Niedersachsen überweisen.

Dazugehörig