thumbnail Hallo,
Im Sommer läuft der Vertrag von Patrice Evra bei Manchester United aus

Manchester United plant finale Vertragsgespräche mit Patrice Evra

Im Sommer läuft der Vertrag von Patrice Evra bei Manchester United aus

Getty

Patrice Evra, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, wird von Inter und Monaco umworben. David Moyes will den Linksverteidiger halten.

Von Paul Clennam

Nach Goal-Informationen will sich Manchester United in der nächsten Woche mit Patrice Evra zusammensetzen, um finale Gespräche über einen neuen Vertrag zu führen.

Der Vertrag des Linksverteidigers läuft im Sommer aus. United plant aber, dem französischen Nationalspieler eine kleine Gehaltserhöhung zu unterbreiten. Derzeit liegt sein Jahressalär bei knapp fünf Millionen Euro. Dazu soll ihn eine jährliche Prüfung, ob sein Gehalt noch den Leistungen entspricht, vom Verbleib überzeugen.

Noch im Sommer bemühte sich Moyes um Evertons Linksverteidiger Leighton Baines. Doch als der 29-Jährige im Januar einen neuen Vertrag bei den Toffees unterzeichnete, musste Moyes umdenken.

Falls Evra sich aber gegen eine Vertragsverlängerung entscheiden sollte, würde sich Moyes dem Franzosen aus Respekt vor dessen Karriere bei United nicht in den Weg stellen. Seine Team-Kollegen sind nach Goal-Informationen aber vom Verbleib des Verteidigers überzeugt.

Auch eine sich anbahnende Verpflichtung von Southamptons Luke Shaw könnte eine große Rolle bei den Vertragsgesprächen spielen. Um die Verpflichtung des talentierten Verteidigers tobt derzeit ein Dreikampf. Neben United sind auch Manchester City und der FC Chelsea an einem Engagement des Engländers interessiert.

Evra, der bei der Champions-League-Niederlage gegen den FC Bayern ein traumhaftes Tor erzielt hatte, hat in dieser Spielzeit 30 Liga-Einsätze für die Red Devils absolviert. Dennoch haben die kürzlich getätigten Äußerungen des Beraters nicht dazu beigetragen, dass die Fans mit einem Verbleib rechnen können.  

Dazugehörig