thumbnail Hallo,

Lewy-Ersatz? Borussia Dortmund beobachtet Immobile

Der deutsche Vizemeister sucht in Italien nach einem Ersatz für den abwandernden Robert Lewandowski. Turins Ciro Immobile steht dabei ganz oben auf der Liste des BVB.

Turin. Nach exklusiven Goal-Informationen ist Borussia Dortmund auf der Suche nach einem Stürmer in Italien gelandet. BVB-Scouts beobachteten Manolo Gabbiadini von Sampdoria Genua, an dem Jürgen Klopp bereits seit letzter Saison interessiert ist. Die Transferrechte am 22-jährigen teilen sich Sampdoria und Juventus Turin, die ihn im Sommer zurückholen wollen.

Ein weiterer möglicher Lewy-Ersatz ist schon ausgemacht: FC Turins Stürmerstar Ciro Immobile. Beobachter von Borussia Dortmund werden am 13. April das Spiel des FC Turin gegen CFC Genau besuchen, um den 24-jährigen genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch dessen Transferrechte sind geteilt. Beide Turiner Erstligisten entscheiden über einen Wechsel des Stürmers. Ein gutes Angebot aus dem Ausland könnte jedoch von beiden Klubs akzeptiert werden.

Keine offiziellen Gespräche

Offiziellen Kontakt zwischen Borussia Dortmund und Juventus oder dem FC Turin gab es bisher nicht, lediglich ein paar informelle Gespräche mit den Vertretern von Immobile. Der Angreifer selbst will momentan nicht über die Zukunft sprechen, sondern sich auf die Saison mit dem FC Turin konzentrieren.

Der Angreifer wurde in der Saison 2011/2012 in der Serie B mit 28 Toren in 37 Spielen für Pescara Torschützenkönig. Aktuell führt er in der Serie A die Torschützenliste mit 17 Treffern an und hofft auf einen Platz in der italienischen Nationalmannschaft für die WM 2014 in Brasilien.

 

Dazugehörig