thumbnail Hallo,

Die Werderaner werden im Sommer wohl eine seiner verbliebenen Identifikationsfiguren verlieren. Das Urgestein soll vor einem Wechsel in die Türkei stehen.

Bremen. Das Ende einer Ära wird wahrscheinlicher: Aaron Hunts Zeit bei Werder Bremen neigt sich nach 13 Jahren dem Ende zu. Bis Ende März soll offiziell eine Entscheidung fallen - inoffiziell soll diese aber schon praktisch feststehen. Den Mittelfeldspieler soll es nach Istanbul zu Besiktas ziehen.

Wie der Kicker berichtet, sind die Türken in der Favoritenrolle im Rennen um Hunt. Bei Besiktas würde der 27-Jährige auf Jermaine Jones, Gökhan Töre und seinen früheren Bremer Mannschaftskollegen Hugo Almeida treffen.

Zuletzt wurde der Werder-Profi auch bei Bayer Leverkusen, Stoke City und Tottenham gehandelt. Die Option Bremen scheint dabei nicht mehr zur Debatte zu stehen. Das Kapitel Werder wird für den dreifachen deutschen Nationalspieler im Sommer vermutlich abgeschlossen sein.

Bremens bester Scorer

Hunts Vertrag bei den Hanseaten endet am 30. Juni 2014 - fast auf den Tag genau zehn Jahre nach der Unterzeichnung seines ersten Profivertrags. Für Werder lief Hunt bislang 277 Mal auf, erzielte dabei 48 Tore und gab 50 Vorlagen. Mit vier Toren und sieben Assists ist Hunt in dieser Saison der beste Bremer Scorer.

Während Werder Bremen gegen den Abstieg kämpft, hätte Hunt am Bosporus die Aussicht auf internationalen Fußball. Besiktas hat sich in der Süper Lig auf Rang zwei hinter Fenerbahce vorgearbeitet und nimmt die Qualifikation zur Champions League ins Visier.

Dazugehörig