thumbnail Hallo,

Schnappt sich der Bundesliga-Fünfte einen königlichen Stürmer? Die Wölfe sollen an einem spanischen U21-Nationalspieler dran sein. Der VfL-Manager hielt sich mit Dementi zurück.

Wolfsburg. Der VfL Wolfsburg sucht weiter nach einem Stürmer und ist offenbar bei Real Madrid fündig geworden. Medienberichten zufolge haben die Wölfe Alvaro Morata im Visier, VfL-Manager Klaus Allofs bestätigte grundsätzliches Interesse.

Wie der Kicker meldet, ist Wolfsburg an dem 21-Jährigen dran. Demnach gab Allofs zu, dass der spanische U-21-Nationalspieler "nicht uninteressant" sei und dass die Wölfe Morata bereits beobachtet haben: "Wir kennen den Spieler, haben ihn bei der U-21-EM und auch zuletzt beim Sieg gegen Deutschland gesehen."

Perez Besuch als Wechsel-Indiz

Zusätzlich genährt werden die Spekulationen dadurch, dass Reals Präsident Florentino Perez eng mit Wolfsburgs Aufsichtsratsboss Francisco Garcia befreundet ist und außerdem kürzlich zu Besuch in Wolfsburg gewesen sein soll.

Morata kommt seit letzter Saison immer wieder zu Kurzeinsätzen für die erste Mannschaft der Königlichen, in insgesamt 13 Ligaspielen (zwölf davon als Joker) gelangen ihm bislang drei Treffer. Für Spanien erzielte er in der Qualifikation für die U-21-EM in sechs Partien acht Tore und bereitete einen weiteren Treffer vor. Sein Vertrag bei Real läuft noch bis 2015.

EURE MEINUNG: Kann Morata den VfL Wolfsburg verstärken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig