thumbnail Hallo,

Ancelotti: Pogba-Transfer zu Real Madrid möglich

Der Italiener lobt den Franzosen als eines der größten Mittelfeldtalente. Ein Angebot für Pogba schließt er nicht aus.

Madrid. Real Madrids Carlo Ancelotti scheint von Paul Pogba schwer begeistert zu sein. "Er ist ein sehr guter Spieler", erzählte der 54-Jährige RMC Sport. "Er hat eine große Zukunft vor sich, ist bei einem großen Verein und macht einen guten Job."

Für den ehemaligen Trainer des AC Mailand ist der Youngster eine der größten Zukunftsversprechungen. "Er ist einer der besten jungen Mittelfeldspieler neben Marco Verratti und Isco." Im selben Atemzug deutete Ancelotti an, dass die Königlichen Juve im Sommer ein Angebot für Pogba unterbreiten könnten. "Er ist ein kompletter Spieler. Ihn holen? Warum nicht", so der Coach.

Internationale Top-Klubs buhlen um Pogba

Der französische Nationalspieler war 2012 von Manchester United nach Turin gewechselt und hat sich beim amtierenden italienischen Meister zu einer festen Größe entwickelt. Die Statistik zählt für ihn in dieser Saison in 35 Pflichtspielen für die Bianconeri acht Tore und zwölf Assist. 

Bisher wurde der 20-Jährige insbesondere mit dem Ligue-1-Champion Paris Saint-Germain und seinem Ex-Verein Manchester United in Verbindung gebracht. Sein Vertrag bei der Alten Dame läuft jedoch noch bis 2016, erst letzte Woche hat Juve-Präsident Andrea Agnelli den Spieler für unverkäuflich erklärt.

EURE MEINUNG: Wird Pogba immer Sommer Juve verlassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig