thumbnail Hallo,

Trotz Abstiegsangst will der Verteidiger wissen, wo er bei den Bremern steht. Vertragsverlängerung - ja oder nein? Ein Wechsel im Sommer wird nicht ausgeschlossen.

Bremen. Innenverteidiger Sebastian Prödl vom Bundesligisten Werder Bremen will spätestens im Sommer Klarheit über seine Zukunft haben.

"Ich will wissen, wie es weiter geht mit mir in Bremen", sagte der 26 Jahre alte österreichische Nationalspieler zu Bremer Medienvertretern am Dienstag.

Verlängern oder wechseln

2015 läuft Prödls Vertrag an der Weser aus, doch bis dahin mag er sich nicht mit einer Entscheidung über eine mögliche Vertragsverlängerung gedulden: "Entweder wir verlängern, oder ich lasse meinen Vertrag auslaufen." Nach der laufenden Saison sei auch ein Wechsel möglich.

Aktuell mache er sich aber wenig Gedanken über seine persönliche Situation, sagte Prödl, der seit 2008 für Werder aufläuft: "Für mich steht der Abstiegskampf im Vordergrund."

EURE MEINUNG: Sollte Werder mit dem Österreicher verlängern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig