thumbnail Hallo,

Josip Drmic ist die Positiverscheinung bei den Franken in dieser Saison. Sollte der Klassenerhalt nicht gelingen, gibt Manager Bader zu, den Stürmer nur schwer halten zu können.

Nürnberg. Nürnbergs Sportvorstand Martin Bader sieht keine Chance für den Club, dass Torjäger Josip Drmic im Falle eines Abstiegs aus der Bundesliga beim fränkischen Traditionsverein bleibt.

"Spielen wir in der 2. Bundesliga, wird es schwer, einen Spieler seiner Qualität zu halten. Dann wird Josip wechseln. Er wird nicht in der 2. Liga spielen", sagte Bader im Sport1-Doppelpass am Sonntag.

"Hoffen, dass wir Drmic halten können"

Drmic war vor der Saison für 2,2 Millionen Euro vom FC Zürich zum FCN gekommen und hat bereits elf Saisontore erzielt. Inzwischen soll sein Marktwert bei etwa sieben Millionen Euro liegen. Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC will den Schweizer angeblich als Nachfolger von Adrian Ramos (wohl zu Dortmund) verpflichten.

"Hertha BSC hat noch nicht angefragt. Müssen sie auch gar nicht. Spielen wir in der Bundesliga, hat Josip Drmic keine Ausstiegsklausel" sagte Bader: "Wir sind ein Traditionsverein mit 40.000 Zuschauern. Das ist auch attraktiv. Wir hoffen, dass wir Drmic halten können!"

EURE MEINUNG: Hält der Club die Klasse?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig