thumbnail Hallo,

Sollte Toni Kross seinen Vertrag bei Bayern nicht verlängern, wäre Manchester United ein möglicher Abnehmer. Der Gedanke nimmt Formen an...

München. Noch immer konnte in den Vertragsverhandlungen zwischen dem FC Bayern und Toni Kroos keine Einigung erzielt werden. Falls keine Lösung gefunden wird, wäre auch ein Wechsel zu Manchester United möglich. Diese Möglichkeit hat der Bayern-Spieler bereits mit seinem Bruder Felix Kroos diskutiert.

 "Wir haben schon darüber geredet. Manchester ist seit frühester Kindheit mein Traumverein", erklärte der Spieler von Werder Bremen bei Sky. Doch reinreden wolle Felix seinem größeren Bruder auf keinen Fall.

"Ich rate ihm nichts"

Das Problem bei den Verhandlungen mit dem deutschen Rekordmeister sind Medienberichten zufolge die zu hohen Gehaltsforderungen des Mittelfeldspielers. "Ich rate ihm nichts. Das kann er gut selbst entscheiden. Es gibt schlimmere Situationen als vor so einer zu stehen."

Der Unterschied zwischen den beiden Brüdern könnte momentan nicht größer sein. Während Toni mit den Bayern national und international die größten Erfolge feiert, kämpft Felix mit dem SV Werder Bremen in der Bundesliga um den Klassenerhalt.

EURE MEINUNG: Muss Bayern einen Spieler wie Toni Kroos unter allen Umständen halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig