thumbnail Hallo,

Die Fohlen haben sich die Dienste des Flügelspielers gesichert. Der US-Boy wechselt aus dem Kraichgau an den Niederrhein und erhält einen Vierjahresvertrag.

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach verpflichtet Fabian Johnson vom Bundesliga-Konkurrenten TSG 1899 Hoffenheim. Der US-Nationalspieler wechselt im Sommer ablösefrei zu den Fohlen.

"Fabian Johnson ist ein sehr interessanter, ablösefreier Spieler, der auf beiden Außenbahnen defensiv und offensiv spielen kann", so Sportdirektor Max Eberl zur Verpflichtung auf der Vereinshomepage: "Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat."

Vertrag bis 2018

Der 26-Jährige bestritt bislang 91 Spiele für den VfL Wolfsburg (2009-2011) und die TSG 1899 Hoffenheim. Seit 2011 spielt der gebürtige Münchener für die Kraichgauer. Johnson wechselt ablösefrei zu den Gladbachern, da sein Kontrakt am Saisonende ausläuft. Bei der Borussia erhält er einen Vertrag bis Juni 2018.

Für die US-Nationalmannschaft stand er in 16 Partien auf dem Platz und kann sich Hoffnungen auf eine Nominierung von Nationalcoach Jürgen Klinsmann für die Weltmeisterschaft in Brasilien im Sommer machen. Johnson kann sowohl in der Abwehr als auch im Mittelfeld eingesetzt werden.

EURE MEINUNG: Ist Fabian Johnson eine Verstärkung für die Fohlen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig