thumbnail Hallo,

Inter Mailand lässt Zanetti in seiner Entscheidung alle Freiheiten. Der 40-Jährige und Jose Mourinho haben immer noch ein gutes Verhältnis.

Mailand. Falls Inter Mailands Javier Zanetti wirklich zum FC Chelsea wechseln möchte, würde ihm Inter-Präsident Erick Thohir keine Steine in den Weg legen.

"ich habe den Kapitän vor zwei Monaten getroffen. Es ist seine Entscheidung", sagte Thohir. "Er ist eine Legende und wir werden jede Entscheidung, die er trifft, respektieren. Falls er bei uns weitermachen will und eine Direktorposition einnehmen will, werden wir das in den kommenden Monaten besprechen."

"Inter ist mein Leben"

Zanetti selbst gestand, noch eine sehr gute Beziehung zu seinem ehemaligen Trainer und jetzigen Chelsea-Coach, Jose Mourinho, zu haben. "Wir reden sehr oft miteinander, aber über dieses Thema haben wir noch nie geredet", sagte der mittlerweile 40-Jährige bei Inter Channel. "Ich glaube, die Fans wissen, was ich für dieses Trikot empfinde. Ich habe mir immer gesagt, Inter ist mein Leben und es ist mein Wunsch hier zu bleiben."

Seit 1995 spielt Zanetti für Inter Mailand und holte 2010 sogar unter Jose Mourinho das Triple. Jetzt will Mourinho seinen ehemaligen Spieler nach London holen, wo er zuerst noch als Spieler aktiv sein soll, ehe er sich dem Trainerteam anschließt. 

EURE MEINUNG: Ist es überhaupt vorstellbar, Zanetti für einen anderen Klub spielen zu sehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig