thumbnail Hallo,

Schalke 04: Julian Draxler ein Thema bei Bayern München?

Nachdem der Wechsel des Nationalspielers zum FC Arsenal im Winter noch gescheitert war, scheint sich nun auch der deutsche Rekordmeister in den Kampf um Daxler einzumischen.

Gelsenkirchen. Vier Spiele, vier Siege! Eigentlich könnte beim FC Schalke 04 derzeit alles perfekt sein. Wären da nicht die andauernden Gerüchte um Julian Draxler. Sky-Experte Jan-Aage Fjörtoft ist sich sicher, dass sich auch der FC Bayern München in den Poker um das Schalker Eigengewächs einschalten.

"Ich glaube Arsenal hatte großes Interesse an Draxler", wird Fjörtoft von der Bild zitiert: "Bayern hat ihm dann aber wohl zu verstehen gegeben: 'Warte mal bis zum Sommer, dann sehen wir, was passiert'."

Tönnies glaub nicht an Bayern-Wechsel 

Auf Schalke sieht man die Sachlage allerdings etwas anders. So schloss Clemens Tönnies einen Wechsel des 20-Jährigen zum Triple-Gewinner kategorisch aus: "Das kann ich mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit ausschließen."

Der Sky-Experte traut den Worten aus dem Schalker-Lager jedoch nicht: "Diese Aussagen sind nur von strategischer Natur und haben keine Relevanz."

Aufgrund von Draxlers Vertrag bis 2018 geht S04-Manager Horst Heldt entspannt mit der Personalie um: "Ich bin da völlig entspannt und schaue nicht darauf, was München macht. Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass er über die Saison hinaus bei uns bleibt. Alles andere wird die Zukunft zeigen."

EURE MEINUNG: Draxler zu Bayern? Ist da was dran?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig