thumbnail Hallo,

Der beim HSV seit einigen Monaten in Ungnade gefallene Gojko Kacar hat endlich einen neuen Verein gefunden. Der Serbe wechselt auf Leihbasis bis Saisonende zu Cerezo Osaka.

Hamburg. Der beim Hamburger SV seit einigen Monaten in Ungnade gefallene Gojko Kacar hat endlich einen neuen Verein gefunden. Der Serbe wechselt auf Leihbasis bis Saisonende zu Cerezo Osaka nach Japan.

Unter der Woche hatte er bereits ein Probetraining beim japanischen Erstligisten absolviert und konnte sich inzwischen auf einen Wechsel verständigen. Das bestätigte der HSV nun auf seiner Homepage. Kacar wird ab sofort auf Leihbasis für Osaka auflaufen.

Der Serbe trainierte seit einiger Zeit nur noch bei der U23 der Hamburger und war schon länger auf der Suche nach einem neuen Verein.

Im Sommer 2010 wechselte Kacar für 5,5 Millionen von Hertha BSC an die Alster, konnte dort aber selten überzeugen und absolvierte dort nur 47 Spiele.

EURE MEINUNG: Wird Kacar noch einmal in die Bundesliga zurück kehren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig