thumbnail Hallo,

Andre Hahn könnte den FCA nach seiner starken Saison im Sommer verlassen. Der 23-Jährige steht bei mehreren Spitzenklubs auf dem Zettel. Ob und wann, will er aber nicht verraten.

Augsburg. Andre Hahn kann den FC Augsburg zum Saisonende verlassen. Eine Ausstiegsklausel soll dies ermöglichen und die besten Karten Borussia Dortmund haben.

"Sicher sind Anfragen da. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, da wäre nichts", gab Andre Hahns Vater und Berater Andreas in der Augsburger Allgemeinen zu: "Ich werde keinen Verein nennen, das wäre nicht in Ordnung. Aber es gibt Interesse."

Nun soll Borussia Dortmund gan nah dran sein. Wie transfermarkt.de erfahren haben will, soll Jürgen Klopp scharf auf den 23-Jährigen sein. "Wir sind total offen", stellte auch Andreas Hahn klar, betonte aber zugleich, wie "froh" er sei, seinen Sohn in Augsburg zusehen. Ein weiters Jahr sei daher nicht ausgeschlossen. "Aber ich muss auch die kaufmännische Seite sehen", rief er in Erinnerung.

Vor wenigen Monaten noch in Liga drei

Der Stürmer schnürte vor wenigen Monaten noch in der 3. Liga seine Schuhe. Im Januar 2013 kam er von den Kickers Offenbach ins bayerische Schwabenländle. Bei den Fuggerstädtern avancierte er zur Entdeckung der laufenden Saison und war in 19 Bundesligaspielern an 13 Toren beteiligt.

Schon gelesen? Senkrechtstarter Andre Hahn im Porträt

...
Ausstiegsklausel: Wechselt André Hahn im Sommer zum BVB? - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/sport/fc-augsburg/Ausstiegsklausel-Wechselt-Andr-Hahn-im-Sommer-zum-BVB-id28795432.html
EURE MEINUNG: Sollte Han den Weg zu einem Spitzenklub gehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Umfrage des Tages

Verspielt Arsenal wieder alle Titel innerhalb weniger Tage?

Dazugehörig