thumbnail Hallo,

Hugo Lloris widerspricht Olivier Giroud: "Ich bin stolz, für Tottenham zu spielen"

Der französische Nationalstürmer erklärte kürzlich, dass sein Landsmann gerne zum FC Arsenal wechseln würde. Das sei jedoch ein Hirngespinst.

London. Hugo Lloris will bei Tottenham Hotspur bleiben und schloss einen Wechsel zum FC Arsenal entgegen der Aussage von Nationalmannschaftskollege Olivier Giroud aus.

"Ich denke, da wurde etwas falsch verstanden", wird der Torhüter auf der offiziellen Website der Spurs zitiert. "Ich bin auf unsere Ziele konzentriert und es ist toll, für Tottenham zu spielen", heißt es weiter.

Lloris: "Ich kenne ihn sehr gut"

Laut Giroud hatte Lloris in einem Gespräch bestätigt, "sehr gerne" zum FC Arsenal wechseln zu wollen. "Natürlich kenne ich ihn sehr gut, weil wir Teamkameraden in der Nationalmannschaft sind - ebenso wie bei Laurent Koscielny - aber ich spiele für die Spurs und ich bin stolz darauf", erklärte der 27-Jährige.

Allerdings hatte der Franzose angedeutet, sich einen Abgang vorstellen zu können, sollte sich Tottenham nicht für die Champions League qualifizieren. Für dieses Ziel wolle er alles tun: "Wir können das schaffen und ich will dazu beitragen", so Lloris.

Der Torhüter spielt seit Sommer 2012 für die Spurs und absolvierte seitdem 51 Premier-League-Spiele.

EURE MEINUNG: Spielt Lloris in der nächsten Saison mit Tottenham in der Champions League?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig