thumbnail Hallo,

Vertrag bis Saisonende: Jones-Wechsel zu Besiktas perfekt

Jermaine Jones wechselt mit sofortiger Wirkung nach Istanbul. Dies bestätigte Besiktas mit einer Notiz an der Börse. Zunächst erhält er einen Vertrag bis Saisonende.

Istanbul. Die Ära Jermaine Jones beim FC Schalke 04 ist beendet! Der türkische Spitzenklub Besiktas bestätigt den Wechsel des Mittelfeldspielers. Für den US-Nationalspieler erhält Königsblau eine Ablöse von 200.000 Euro.

Nach offiziellen Klub-Angaben unterschreibt Jones zunächst einen Vertrag bis Saisonende und erhält ein Gehalt von 700.000 Euro. Besiktas besitzt eine Option auf zwei weitere Jahre, für welche Jones jeweils 1,8 Millionen Euro Jahresgehalt zustehen würden.

Bereits Donnerstagnacht landete Jones in Istanbul, um morgens den Medizincheck zu absolvieren.

Jones wollte sich verändern

Jones hatte Schalke-Manager Horst Heldt zu Jahresbeginn gebeten, sich zur Rückrunde "nochmal verändern zu können". Am Trainingslager in Doha/Katar hatte er nicht mehr teilgenommen. Bei Besiktas soll Jones nun eine zentrale Rolle einnehmen.

Beim mehrmaligen türkischen Meister trifft Jones ehemalige Bundesliga-Spieler wie Hugo Almeida, Gökhan Töre, Olcay Sahan oder Ömer Sismanoglu. Trainiert wird der Klub seit Saisonbeginn von Slaven Bilic.

EURE MEINUNG: Ist der Wechsel von Jones zu Besiktas der richtige Schritt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig