thumbnail Hallo,

FC Chelsea: Neuzugang Mohamed Salah ist Schweizer Fußballer des Jahres

Schweizer Fußballer des Jahres wurde, der vor kurzem zu den Blues gewechselte Ägypter, Salah. Er tritt in die Fußstapfen von Ex-BVB-Stürmer Alexander Frei.

Luzern. Mohamed Salah ist Schweizer Fußballer des Jahres. Der ägyptische Nationalspieler, der vergangene Woche von Meister FC Basel für rund 13,4 Millionen Euro Ablöse zum FC Chelsea in die englische Premiere League gewechselt ist, setzte sich bei der Wahl durch Klub-Offizielle, Profis und Sportjournalisten gegen seine ehemaligen Teamkollegen Yann Sommer und Marco Streller vom FC Basel durch.

Salah konnte den Preis bei einem Gala-Abend am Montagabend in Luzern nicht selbst entgegennehmen, da er wegen Visa-Problemen in Spanien festsaß.

Der 21-Jährige wurde zudem von den Fans zum beliebtesten Spieler und auch in das Dream Team der Schweizer Super League gewählt.

Als bester Trainer wurde der frühere Bundesligaprofi Murat Yakin vom FC Basel ausgezeichnet.

EURE MEINUNG: Kann Salah sich auch in England durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig