thumbnail Hallo,

Xavi: "Ich verlasse den FC Barcelona nicht"

Der erfahrende Mittelfeldspieler ist entschlossen, bei Barca zu bleiben und seinen Vertrag zu erfüllen. Für die Arbeit seines Trainers findet er nur Lob und Anerkennung.

Barcelona. Der FC Barcelona kann auch weiterhin auf die Dienste ihres Mittelfeldstrategen Xavi vertrauen. Der Spanier hat betont, dass er den Verein trotz anhaltender Transferspekulationen nicht verlassen will. Der 34-Jährige verweist auf sein bis 2016 gültiges Arbeitspapier bei den Katalanen.

"Ich werde nicht nach Katar oder New York wechseln", wird Xavi auf der offiziellen Vereinshomepage zitiert: "Ich möchte meinen Vertrag bei Barca erfüllen." Er schob den Grund für seinen Verbleib gleich hinterher: "Ich bleibe hier, weil ich das Gefühl habe, gebraucht zu werden und wichtig zu sein." Am Wochenende beim 3:0-Heimsieg gegen den FC Malaga  absolvierte der Spanier sein 700. Pflichtspiel für die Blaugrana.

Der Welt- und Europameister ist seit 1998 beim FC Barcelona und stammt aus der eigenen Jugend. Er habe eine Menge Erinnerungen und viele Titel mit "dieser Generation von Fußballspielern" gewinnen können. Sein Fazit zu den erfolgreichen Jahren: "Ein Blick zurück reicht und du realisierst, dass wir selbst es genossen haben."

"Einen unglaublichen Job"

Zudem fand der spanische Nationalspieler nur lobende Worte für die Arbeit seines Trainers Gerardo Martino: "Tata macht einen unglaublichen Job mit dem Team." Der Argentinier übernahm im vergangenen Sommer den Trainerposten bei den Katalanen.

Derzeit ist der FC Barcelona Tabellenführer der Primera Division. In 21 Partien holten sie 54 Punkte, genauso wie der Tabellenzweite Atletico Madrid. Erzrivale Real Madrid ist Dritter und hat nur einen Zähler Rückstand auf das Führungsduo.

EURE MEINUNG: Wird Xavi seine Karriere beim FC Barcelona beenden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig