thumbnail Hallo,

Beim Schweizer Erstligisten soll der Torhüter, der auf Schalke nur noch dritte Wahl ist, Spielpraxis sammeln und gereift zurückkehren.

Gelsenkirchen. Bundesligist Schalke 04 hat seinen Torwart Lars Unnerstall vorerst bis zum Saisonende an den Schweizer Erstligisten FC Aarau ausgeliehen.

Der 23 Jahre alte Schlussmann, bei den Königsblauen hinter Ralf Fährmann und Timo Hildebrand nur die Nummer drei, ersetzt beim Tabellenachten der Schweizer Super League Joel Mall (22), der wegen einer Fußverletzung für unbestimmte Zeit ausfällt.

Heldt: "Lars braucht Spielpraxis"

Unnerstall, der auf Schalke bis 2015 Vertrag steht, könnte sein Pflichtspieldebüt für Aarau am 1. Februar gegen den FC St. Gallen geben. Für Schalke absolvierte der Keeper 34 Bundesligeinsätze, zudem lief er zehnmal im Europacup und dreimal im DFB-Pokal für die Königsblauen auf.

"Lars ist ein guter Torwart, der in seinem Alter Spielpraxis benötigt, um sich sportlich weiterzuentwickeln", sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt, "in Aarau erhält er dazu die Chance und kann sich dadurch weiter verbessern".

EURE MEINUNG: Kann die Leihe Unnerstall entscheidend weiterhelfen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig