thumbnail Hallo,

Zieht es den Innenverteidiger des amtierenden deutschen Meisters etwas nach England? Der Profi selbst befeuert jedenfalls die Wechselgerüchte.

München. Manchester United will ob der auslaufenden Verträge von Nemanja Vidic und Rio Ferdinand mindestens einen neuen Innenverteidiger holen. Ganz oben auf der Liste scheint dabei Dante vom FC Bayern München zu stehen. Der Brasilianer selbst befeuerte mit seiner Aussage das Wechselgerücht.

Bei Fox Brasil, das von dem Deal erfahren haben will, sagte der 30-Jährige auf die Frage, ob der Transfer fix sei: "Noch nicht. Ich bin weiterhin Spieler des FC Bayern und schätze das Interesse Manchesters. Bis zum Ende des Monats wird es geklärt sein." Weiter sagte er, man müsse "bis zum 31. warten, aber es ist noch einiges möglich."

Exklusiv gegenüber Goal äußerte sich anschließend Marcus Marin, Berater des brasilianischen Nationalspielers. "Er hat noch zwei Jahre Vertrag, und wir wollen einen neuen Vertrag aushandeln. Bisher gab es aber keine Einigung, wir warten immer noch auf Bayern. Wir stehen mit keinem anderen Verein in Kontakt, aber im Fußball weiß man nie", ließ er weiterhin Raum für Interpretationen.

England "sehr interessant"

Zudem bestätigte Marin, dass United zumindest an seinem Klienten interessiert sei: "Ich weiß, dass sie ihn beobachten und wir vor zwei Jahren in Kontakt standen, bevor Dante zu Bayern wechselte. Im Moment beobachten sie ihn zwar, gesprochen haben wir mit dem Klub aber noch nicht."

Weiter betonte Dantes Berater, dass England "sehr interessant" sei und Manchester United "ein großer Klub, da weiß man nie. Nächsten Monat spielt Bayern in der Champions League gegen Arsenal und das ist eine gute Möglichkeit, sich in England zu präsentieren. Wir werden sehen."

EURE MEINUNG: Glaubt Ihr an einen Wechsel Dantes zu ManUnited?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig