thumbnail Hallo,

Kehrt der 23-Jährige zu seinem Ex-Klub zurück? Bei Königsblau will man dafür jedenfalls keine finanziellen Luftsprünge machen, weshalb wohl nur eine Leihe in Frage kommt.

Gelsenkirchen. Seit Mitte Dezember ist Tim Sherwood neuer Cheftrainer von Tottenham Hotspur. Seitdem ist Lewis Holtby, schon zuvor unter Andre Villas-Boas kein Stammspieler, fast ausschließlich Bankangestellter. Nur in einer von sechs Premier-League-Partien unter Sherwood kam er zum Einsatz, stand zweimal gar nicht erst im Kader. Entscheidet sich Holtby nun nach nur einem Jahr für die Rückkehr zum FC Schalke?

S04-Manager Horst Heldt wies laut Bild zumindest auf ein bestehendes Interesse an einer Verpflichtung des 23-Jährigen hin. Allerdings sei dieser nicht der einzige Kandidat: "Wir überprüfen das - und andere Optionen", so Heldt.

Holtby müsste auf Geld verzichten

Gleichzeitig verdeutlichte der 44-Jährige, dass S04 Holtby nicht um jeden Preis will: "Wir werden unseren Finanzrahmen nicht sprengen." Der Linksfuß müsste wohl Gehaltseinbußen in Kauf nehmen.

Zwischen Sommer 2011 und Januar 2013 hatte Holtby für Schalke 46 Bundesliga-Spiele absolviert. Dabei gelangen im zehn Tore und neun Assists.

EURE MEINUNG: Sollte Holtby zu Schalke zurückkehren?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig