thumbnail Hallo,

Die Mainzer sind weiter auf der Suche nach einem Mittelfeldspieler. Nun könnte der de-Bruyne-Transfer die Verpflichtung eines Wunschkandidaten möglich machen.

Mainz. Der 1. FSV Mainz 05 ist weiter auf der Suche nach einem Mittelfeldspieler. Nun könnte der Transfer von Kevin de Bruyne zum VfL Wolfsburg den Zugang von Ja-Cheol Koo möglich machen.

"Sollte de Bruyne zu uns wechseln und Ja-Cheol würde auf uns zukommen, dann würde ich seine Situation neu und vielleicht auch anders bewerten", gab Trainer Dieter Hecking gegenüber dem Kicker zu. Der Wölfe-Coach fügte aber an: "Wir haben nichts zu verschenken, dieser Spieler hat seinen Preis."

Dies könnte den Mainzern doch Probleme bereiten, steht doch eine Ablösesumme von gut fünf Millionen Euro im Raum. Dabei hatte Thomas Tuchel gegenüber der Bild schon bestätigt: "Wenn es im Winter eine Möglichkeit geben sollte, wäre das ein großer Wunsch von mir."

In der laufenden Saison kam Koo zu zwölf Einsätze im Trikot der Wölfe, stand allerdings nur bei zwei Spielen über die volle Zeit auf dem Platz. Zuletzt war er noch vom VfL Wolfsburg an den FC Augsburg ausgeliehen worden und hatte große Anteil am Klassenerhalt der Mannschaft von Markus Weinzierl.

EURE MEINUNG: Holt Mainz 05 Koo?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig