thumbnail Hallo,

Ronaldinho wurde zuletzt immer wieder mit einer Rückkehr nach Europa in Verbindung gebracht. Nun hat der ehemalige Weltfußballer jedoch seinen Vertrag in Brasilien verlängert.

Belo Horizonte. Ronaldinho zurück nach Europa? In den letzten Tagen wurde zumindest viel über eine mögliche Rückkehr des ehemaligen Weltfußballers spekuliert - Besiktas Istanbul bekundete wohl Interesse. Nun hat der 33-Jährige seinen Vertrag bei Atletico Mineiro aber verlängert.

"Die Fans nerven, aber Ronaldinho liebt sie scheinbar trotzdem", verkündete Präsident Alexandre Kalil auf seinem Twitter-Account, "er hat einen neuen Vertrag unterschrieben!" Der Spielmacher bestätigte: "Ich bin sehr froh, wir sehen uns noch ein Jahr", so Ronaldinho via Twitter.

Korb für Besiktas

Noch in den vergangenen Tagen verkündeten die Verantwortlichen von Besiktas, man wolle unbedingt alle Hebel in Bewegung setzen, um den Edeltechniker nach Istanbul zu locken. Auch über mögliche neue Sponsorenzuschüsse wurde gemunkelt. Nun also der Korb für den Klub vom Bosporus!

Champions-League-Sieger und Weltfußballer

Ronaldinho spielt seit 2012 in Belo Horizonte und war maßgeblich am Gewinn der Copa Libertadores im vergangenen Jahr beteiligt. Während seiner Zeit in Europa spielte er für den FC Barcelona, den AC Mailand und Paris St. Germain - 2006 wurde er mit Barca Champions League-Sieger, 2004 und 2005 wurde er mit dem Titel des Weltfußballers ausgezeichnet.

EURE MEINUNG: Werden wir Ronaldinho irgendwann nochmal in Europa bestaunen können?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig