thumbnail Hallo,

Der BVB bekommt im Tauziehen um den Wunschspieler für die Defensive Konkurrenz aus dem Süden. Die Bayern haben bereits Kontakt zum Freiburger aufgenommen.

Freiburg. Der FC Bayern München ist in den Poker um Freiburgs Abwehrspieler Matthias Ginter eingestiegen. Der größte Konkurrent des Rekordmeisters im Buhlen um den 19-Jährigen ist Borussia Dortmund.

"Von einem ersten Kontakt zu Bayern habe ich gehört", erklärte der Innenverteidiger gegenüber der Sport Bild. Offizielle Gespräche oder Verhandlungen wurden mit den Münchnern aber noch nicht geführt.

BVB-Interesse konkretisiert sich

Weiter ist die Situation mit Bayerns Ligakonkurrent Borussia Dortmund. Auch der BVB sei an Ginter dran, es "gab bereits einmal Gespräche. Und in jüngerer Zeit ist das wieder konkret geworden", so der Youngster der Breisgauer.

Wann ein Wechsel zustande kommt und wohin die Reise des Verteidigers geht, ist jedoch noch unklar. Ginter, für den ein Transfer innerhalb der Bundesliga "Priorität" hat, schloss lediglich einen vorzeitigen Wechsel in der Winterpause aus.

EURE MEINUNG: Sollte Ginter zu Bayern oder dem BVB wechseln - oder noch ein Jahr in Freiburg bleiben?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig