thumbnail Hallo,

Die wechselwillige Nummer eins der Katalanen will mit der Verkündung seines neuen Arbeitgebers bis Saisonende warten. Öffentliche Unruhe soll so vermieden werden.

Barcelona. Seit über elf Jahren steht Victor Valdes beim FC Barcelona unter Vertrag. Nach Ablauf der Saison - so erklärte er bereits - will der spanische Keeper nun eine neue Herausforderung suchen. Ab Januar kann er Gespräche mit anderen Vereinen aufnehmen. Darüber soll allerdings zunächst nichts an die Öffentlichkeit dringen. Aus Respekt vor Barca.

"So langsam kommt die Zeit, sich konkrete Gedanken zu machen. Aber ich habe noch nichts entschieden", erklärte Valdes, der jegliche Spekulationen über seine kommende Aufgabe allerdings verhindern will: "Das wichtigste ist, bis zum Ende respektvoll mit meinem aktuellen Klub umzugehen. Daher werde ich während der Saison nichts öffentlich machen, das einen negativen Einfluss haben könnte."

Comeback gegen Elche?

Trotz seiner Wechselabsichten hat sich der 31-Jährige noch große Ziele mit den Katalanen gesteckt: "Es ist mir wichtig, dass die Mannschaft die Trophäen einsammelt, die wir uns vorgenommen haben", so Valdes, der nach einer Wadenverletzung voraussichtlich gegen Elche am 5. Januar 2014 ins Tor zurückkehrt.

"Es ging schneller als erwartet, mir geht es gut. Zwei intensive Torwart-inheiten habe ich schon problemlos überstanden", so Valdes. Es wäre der Beginn seiner Abschiedstournee im Gehäuse der Blaugrana. Um die Suche nach einem würdigen Nachfolger macht er sich indes keine Sorgen: "Ich hoffe, der Klub findet den idealen Keeper."
 
EURE MEINUNG: Wen sollte Barca als Valdes-Ersatz holen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig