thumbnail Hallo,

Adrian Ramos weckt Begehrlichkeiten. Michael Preetz will mit ihm vorzeitig verlängern, würde bei einer angemessenen Offerte aber ins Grübeln kommen.

Berlin. Adrian Ramos ist Herthas Torgarant. Manager Michael Preetz will ihn gerne langfristig an den Verein binden, bei einem angemessenen Angebot würde er jedoch über einen Wechsel nachdenken.

Auch am Samstag gegen Bremen traf Ramos wieder doppelt und sicherte Berlin so den  Sieg. Mittlerweile steht er schon bei zehn Saisontoren. "Er macht immer die wichtigen ersten Tore. Er kann immer den Unterschied machen, wenn ein Spiel auf der Kippe steht", weiß auch sein Trainer Jos Luhukay.

Diese Qualitäten wecken bei anderen Vereinen natürlich Begehrlichkeiten. Daher würde Michael Preetz den Vertrag des Goalgetters, der noch bis 2015 läuft, gerne vorzeitig verlängern. Erste Verhandlungsgespräche haben schon stattgefunden.

Deisler und Raffael die teuersten

Bei einer Offerte im zweistelligen Millionenbereich würde Preetz dennoch ins Grübeln kommen: "Es kam ja noch nie vor, dass so viel Geld für einen Hertha-Spieler bezahlt wurde. Natürlich müssen wir dann darüber nachdenken. Aber so ein Angebot gibt es bisher noch nicht."

Die lukrativsten Verkäufe von Berlin waren bisher Sebastian Deisler und Raffael, die beide etwa neun Millionen Euro einbrachten.

EURE MEINUNG: Wo seht Ihr Ramos' Zukunft?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig