thumbnail Hallo,

Der niederländische Nationalspieler war nach dem Einzug ins Champions-League-Achtelfinal einer der gefragtesten Männer. Das lag nicht nur an seinem entscheidendem Tor.

Istanbul. In der 85. Spielminute erzielte Wesley Sneijder das Tor des Tages für Galatasaray gegen Juventus Turin. Nach dem Spiel äußerte er sich nicht nur zum Erfolg seiner Mannschaft, sondern auch zu den Gerüchten, wonach er das Interesse von Manchester United geweckt habe.

"Ich weiß genauso viel wie ihr Journalisten", berichtet Sneijder gegenüber NOS. "Ich lese keine Zeitungen aber ich habe von Vertretern der Presse von diesem Gerücht gehört", so der Niederländer, als er auf das vermeintliche Interesse des englischen Rekordmeisters angesprochen wird.

Sneijder glücklich in Istanbul

Aktuell sei ein Wechsel für den 29-Jährigen kein Thema. Er wisse aber, dass er wie in jeder, so auch in der anstehenden, Transferperiode, wieder mit einigen Klubs in Verbindung gebracht werde.

Das sei für ihn zeitweise frustrierend, weil er sich dann immer wieder vor den eigenen Fans rechtfertigen müsse. Gerade in der Türkei "wo die Anhänger sehr emotional sind" habe er keine Lust Dinge zu erklären, über die er selbst nichts wisse.

Zum Abschluss des Interviews verdeutlicht Sneijder, dass er sich aktuell sehr wohlfühlt am Bosporus. "Ich fühle mich sehr gut bei Gala und bin stolz, dass wir in der Champions League eine Runde weiter sind. Man weiß nie, was die Zukunft bringt, aber im Moment bin ich hier sehr glücklich."

EURE MEINUNG: Würde Sneijder zu Manchester United passen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig