thumbnail Hallo,

Die Wechselgerüchte um Gladbachs Torhüter gehen weiter, jetzt rudert der 21-Jährige etwas zurück. Der Erfolg der Mannschaft stehe im Vordergrund.

Mönchengladbach. Die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Marc-Andre ter Stegen zum FC Barcelona dürften sich noch einige Wochen halten. Der Torhüter von Borussia Mönchengladbach gab bekannt, dass es vor Weihnachten keine Entscheidung hinsichtlich seiner Zukunft geben werde.

"Wir haben das intern besprochen und uns darauf geeinigt, dass wir im Winter die Dinge in aller Ruhe besprechen. Es läuft im Moment sehr gut, wir wollen den Erfolg nicht gefährden. Deshalb haben wir das Thema hinten angestellt", begründete der gebürtige Gladbacher laut dem Express: "Vor Weihnachten gibt es nichts zu vermelden."

Gladbach-Vize Bonhof bleibt gelassen

Ter Stegens Vertrag läuft nach der kommenden Saison aus, seit Monaten wird der 21-Jährige mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Gladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof bleibt dennoch gelassen: "Er kann eine Figur werden, die bei uns alt werden kann. Ich weiß nicht, ob er in einem Alter ist, wo man ihm zu so einem Schritt raten sollte."

Damit bestätigt ter Stegen seinen Sportdirektor Max Eberl, der bereits am Samstag gegenüber Sky ebenfalls um Geduld bis Weihnachten bat.

EURE MEINUNG: Sollte Marc-Andre ter Stegen zum FC Barcelona wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig