thumbnail Hallo,

Das Wolfsburger Talent wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern, sondern zu Bayer wechseln. Jetzt könnte es ganz schnell gehen.

Wolfsburg. Der 17-jährige Julian Brandt könnte den VfL Wolfsburg bereits im Winter in Richtung Bayer Leverkusen verlassen. Der talentierte Jugend-Nationalspieler hatte bereits angekündigt, seinen bis zum Sommer 2014 laufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen. Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler bestätigte die Verpflichtung.

Die Werkself war schon einige Zeit als Topfavorit auf eine Verpflichtung des Mittelfeldspielers gehandelt worden. Das Sportmagazin Kicker wollte zuvor erfahren haben, dass Brandt schon im Winter zu Bayer wechseln könnte. So würden die Wolfsburger immerhin noch eine Ablöse für ihn erhalten.

Völler: "Er wird zu uns kommen"

Auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen den 1. FC Nürnberg am Samstag bestätigte Völler den Wechsel. "Er wird zu uns kommen, offen ist nur, ob schon im Januar oder erst im kommenden Sommer.“

In Leverkusen könnte Brandt in der Rückrunde als Alternative zu Sidney Sam aufgebaut werden. Der Nationalspieler, der momentan mit einem Muskelfaserriss aussetzen muss, kann im Sommer für die fixe Ablöse von 2,5 Millionen Euro gehen.

In dieser Saison kam Brandt in allen Spielen der Wolfsburger A-Jugend zu Einsatz und verzeichnete in zwölf Spielen sechs Tore und neun Vorlagen. Zudem trainiert er bereits mehrmals pro Woche mit den Profis.

EURE MEINUNG: Der richtige Verein für Brandt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig