thumbnail Hallo,
Schalkes Klaas-Jan Huntelaar ist derzeit noch verletzt.

Schalke-Manager Heldt stellt klar: Kein Ersatz für Klaas-Jan Huntelaar

Schalkes Klaas-Jan Huntelaar ist derzeit noch verletzt.

API

Schalke holt im Winter definitiv keinen Stürmer: Heldt baut auf eine schnelle Genesung Huntelaars. Der Niederländer ist vorsichtig, ansonsten lichtet sich das S04-Lazarett.

Gelsenkirchen. Klaas-Jan Huntelaar könnte noch bis Februar ausfallen, dennoch wird der FC Schalke 04 im Winter nicht personell nachlegen. Vielmehr hofft Manager Horst Heldt auf eine schnellere Genesung seines Stürmers, Huntelaar selbst zeigt sich aber vorsichtiger.

Das Trainingslager Anfang Januar in Katar verpasst Huntelaar nach seiner Knie-OP in jedem Fall. Dennoch stellte Heldt laut Kicker klar, dass ein möglicher neuer Stürmer im Winter "überhaupt gar kein Gedanke" für ihn sei.

Stattdessen glaubt er weiter an einen schnelleren Heilungsverlauf: "Es sind noch etliche Wochen hin, da machen ganz konkrete Prognosen nicht unbedingt Sinn - weder im Positiven noch im Negativen."

"Voll im Zeitplan"

Huntelaar selbst dementierte via Facebook am Mittwoch zumindest die Gerüchte, er habe einen Rückschlag erlitten: "Keine Sorgen. Voll im Zeitplan." Gegenüber De Volkskrant wagte Huntelaar allerdings, wie schon unmittelbar nach der Operation, nur eine vorsichtige Prognose: "Ich will im Februar auf dem Trainingsplatz stehen."

Abgesehen von dem Niederländer lichtet sich das Schalker Offensiv-Lazarett. Chinedu Obasi ist nach seiner Schienbein-OP mittlerweile schmerzfrei und hinterließ gute Eindrücke im Training. Auch Adam Szalai hat seine Hand-OP gut überstanden und wird am Samstag gegen Eintracht Frankfurt spielen können.

EURE MEINUNG: Geht Heldt ein großes Risiko ein, indem er sich nicht nach Ersatz umschaut?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig