thumbnail Hallo,

Für Vela könne die mangelnde Spielpraxis seines Freundes Chicharito dazu führen, dass dieser sich über einen Wechsel Gedanken macht.

San Sebastian. An Robin van Persie und Wayne Rooney gibt es für Chicharito bei Manchester United derzeit kein Vorbeikommen. Auf Dauer wird sich der mexikanische Stürmer mit seinen geringen Spielanteilen nicht zufrieden geben. Carlos Vela äußert sich zur Situation seines Landsmannes.

"Javier ist ein guter Freund und ich hoffe, dass er in der Saison noch viele Chancen bei Manchester United erhält", sagte Vela gegenüber The People. "Er ist einer der besten Stürmer in England. Wenn er regelmäßig spielt, wird er treffen."

Doppelpack im Ligapokal

Zuletzt bewies Chicharito seinen Torriecher im Capital One Cup gegen Norwich City, als er mit zwei Treffern maßgeblichen Anteil am Weiterkommen von United hatte. "Ich kann absolut nicht verstehen, wie ein Spieler seiner Qualität nicht auf mehr Spiele kommt", äußert Vela sein Unverständnis.

In der Liga wurde Chicharito bislang erst viermal eingesetzt, nur ein Startelfeinsatz steht zu Buche. Für Vela könnte die mangelnde Spielpraxis dazu führen, dass United seinen Edelreservisten bald verliert. "Wenn er nicht regelmäßig spielt, wird er sich über einen Wechsel Gedanken machen. Große Teams in England und Europa werden auf ihn warten", berichtet Vela.

EURE MEINUNG: Sollte Chicharito Manchester United verlassen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig