thumbnail Hallo,

Der 21-Jährige ter Stegen erklärte nun, dass eine Vertragsverlängerung bei der Borussia nicht ausgeschlossen ist. Auch Max Eberl bestätigte die laufenden Gespräche.

Mönchengladbach. Ein möglicher Wechsel von Marc-Andre ter Stegen von Borussia Mönchengladbach zum FC Barcelona 2014 war in den vergangenen Tagen ein Dauerthema. Spanische Zeitungen vermeldeten den Transfer zwischenzeitlich gar als perfekt. Ter Stegen betont indes, dass noch keine Entscheidung in seiner Zukunftsplanung gefallen sei.

"Es ist nichts Neues passiert. Ich befinde mich mit Borussia Mönchengladbach in Gesprächen. Ich habe doch nie ausgeschlossen, dass ich verlängern könnte", sagte ter Stegen, dessen Vertrag in Gladbach noch bis 2015 läuft, dem Kicker.

Zuvor hatten mehrere Medien übereinstimmend berichtet, dass der Wechsel des 21-Jährigen zu Barca bereits beschlossene Sache sei. Lediglich bei der Ablösesumme würden beide Klubs noch auseinanderliegen. Während die Spanier anscheinend acht Millionen Euro bezahlen wollen, verlange Gladbach  zwölf Millionen Euro haben.

Eberl bestätigt: "Keine Gespräche mit Barcelona"

Wie auch immer sich ter Stegen entscheidet, unter Druck setzen lassen möchte sich der dreimalige Nationalspieler nicht. "Bis Sommer wird sich das Ganze nicht hinziehen, das kann ich jetzt schon sagen. Ich nehme mir für meine Entscheidung die Zeit, die ich dafür benötige", so der 1,89-Meter-Mann.

Die Befürchtung, das Theater um die Zukunft könnte irgendwann sein Verhältnis zur Borussia belasten, sieht ter Stegen nicht: "Nein. Sportdirektor Max Eberl weiß über alles Bescheid, da reden wir immer offen und ehrlich."

Der bestätigte die Sachlage selbst: "Es gibt von unserer Seite keinen Kontakt zu Barcelona und keine Verhandlungen über irgendwelche Ablösesummen. Fakt ist: Wir reden mit Marc-Andre, und die Gespräche verlaufen sehr gut", sagte Eberl im Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: "Deswegen bin ich frohen Mutes, dass wir Marc noch länger in Gladbach sehen."

EURE MEINUNG: Glaubt ihr an einen Verbleib von ter Stegen bei den Gladbachern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig