thumbnail Hallo,

Der lettische Angreifer ist beim HSV auch unter dem neuen Trainer Bert van Marwijk außen vor. Der Torjäger will sich aber weiter anbieten.

Hamburg. In der Vorsaison war Artjoms Rudnevs mit zwölf Treffern der Top-Torschütze beim Hamburger SV. In der laufenden Spielzeit spielte der Lette aber weder in den Planungen des entlassenen Trainers Thorsten Fink noch in denen von Neu-Coach Bert van Marwijk eine tragende Rolle. Von einem Vereinswechsel möchte der 25-Jährige dennoch nichts wissen.

"Klar ist das eine schwierige Zeit für mich, weil ich nicht spiele", sagte Rudnevs gegenüber Bild. Zugleich zeigte er aufgrund der Treffsicherheit seines Konkurrenten Pierre-Michel Lasogga aber auch Verständnis für sein aktuelles Reservistendasein: "Der Trainer hat auch im Moment keinen Grund zu wechseln."

Aufgeben möchte der lettische Nationalstürmer, der noch bis 2016 an den HSV gebunden ist, trotzdem nicht: "Ich werde nicht resignieren oder den Verein wechseln", gab sich der Angreifer kämpferisch.

"Ich werde mich weiter anbieten. Ich glaube an meine Chance. Sie wird kommen, und dann muss ich sie ergreifen."

EURE MEINUNG: Kann sich Rudnevs durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig