thumbnail Hallo,

VfB Stuttgart: Martin Harnik liebäugelt mit Rückkehr nach Hamburg

Der Stuttgarter kann sich vorstellen, für den HSV zu spielen. Zunächst will er aber mit dem VfB drei Punkte holen.

Hamburg. Vor dem Spiel seines VfB Stuttgart beim Hamburger SV sprach Martin Harnik über eine mögliche Rückkehr in seine Heimat Hamburg. Am Sonntag erwartet er ein enges Duell auf Augenhöhe.

"Es wäre schön, noch einmal in Hamburg Profifußball zu spielen. Ich bin jetzt acht Jahre von zu Hause weg und immer eher noch weiter weggegangen, als näher ran. Für meine Familie und mich wäre es eine schöne Sache, wenn ich noch mal vor der Haustür kicken könnte", sagte Harnik der MOPO.

Hamburger Jung

Der 26-Jährige, der für die österreichische Nationalmannschaft spielt, wurde in Hamburg geboren und wuchs dort auf,  ehe er über die Profistationen Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf zu den Schwaben gelangte.

Der VfB ist seit dem Trainerwechsel von Bruno Labbadia zu Thomas Schneider wieder in der Spur. "Wir haben wieder zu unserem Selbstbewusstsein gefunden. Es wird spannend, ein Duell auf Augenhöhe", so Harnik.

EURE MEINUNG: Harnik beim HSV - was würdet Ihr davon halten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig