thumbnail Hallo,

Die Münchener wollen das österreichische Talent langfristig an sich binden und bieten ihm deshalb einen Profivertrag.

München. Der FC Bayern München plant offenbar langfristig mit Alessandro Schöpf. Das 19-jährige Talent, seit 2009 im Klub, soll mit einem Profivertrag ausgestattet werden.

"Es werden Gespräche geführt. Die Bayern möchten seinen Vertrag ändern", bestätigte Mario Weger, Berater des Youngsters, gegenüber der Tiroler Tageszeitung. Durch die Umwandlung des Arbeitspapiers ließe sich der Österreicher, der in der Bundesliga wohl noch weitere Optionen besitzt, langfristig an den Verein binden.

Saisonvorbereitung bei den Profis

Derzeit spielt Schöpf noch mit einem Fördervertrag für die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters. Während der Saisonvorbereitung trainierte der österreichische U-21-Nationalspieler im Trainingslager mit den Profis unter Trainer Pep Guardiola. 

Im Moment kommt der offensive Mittelfeldspieler dennoch nur in der viertklassigen Regionalliga-Mannschaft zum Einsatz. In 13 Spielen gelangen ihm vier Tore und eine Vorlage.

EURE MEINUNG: Wie bewertet Ihr den jungen Österreicher?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig