thumbnail Hallo,

In spanischen Medien mehren sich Gerüchte um den Gladbach-Keeper und eine Zukunft beim FC Barcelona. Sein Berater dementiert, allerdings gebe es namhafte Interessenten.

Mönchengladbach. Berater Gerd vom Bruch hat eine angebliche Einigung zwischen Borussia Mönchengladbachs U21-Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen und dem FC Barcelona dementiert.

Spanische Medienberichte, nach denen der Keeper des Bundesligisten bereits zur kommenden Spielzeit zum Meister der Primera Division wechselt, bezeichnete vom Bruch in der Rheinischen Post als "reine Spekulation".

"Es gibt zwei, drei richtig gute Vereine, die an Marc interessiert sind. Das ist Borussia auch bekannt. Wir sind dabei, mit Gladbach über eine Vertragsverlängerung zu reden", sagte der 72-Jährige.

"Zwei, drei richtig gute Vereine" sind dran

Aktuell würden die Gespräch ruhen. "Marc ist mit dem Nationalteam unterwegs und Max Eberl gerade ebenfalls nicht in Gladbach", begründet vom Bruch. Ter Stegens Vertrag bei den Fohlen läuft bis 2015. Zuletzt erklärte der Jungstar, "keine Eile" zu haben.

Der 21-Jährige betonte: "Wir haben einen Plan, werden dazu nichts verraten." Wie Bayer Leverkusens Bernd Leno wurde Ter Stegen zuletzt immer wieder mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht.

EURE MEINUNG: Wohin sollte Ter Stegen wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig