thumbnail Hallo,

Valdes wird das Camp Nou zur nächsten Saison verlassen und ein Nachfolger muss gefunden werden. Der brasilianische Rechtsverteidiger bringt nun den Celtic-Keeper ins Gespräch.

Barcelona. Dani Alves macht sich schon Gedanken für die nächste Saison und sorgt sich um die Torwartposition. Mit Fraser Forster hätte man einen Torwart, den man beim FC Barcelonain nicht allzu guter Erinnerung hat.

Denn an Forster beißen sich die katalanischen Angreifer seit zwei Jahren in der Königsklasse die Zähne aus. Da Victor Valdes seinen Abgang bereits angekündigt hat, muss ein Ersatz her.

Dani Alves sieht im Engländer einen guten Ersatz, wie gegenüber dem Daily Record bestätigte: "Wir haben jetzt in einem Jahr drei Mal gegen Celtic gespielt und jedes Mal war er stark. Selbst in den Spielen, die sie verloren haben. Barcelona sucht immer nach Qualität und eins ist klar: Forster hat diese Qualität."

"Natürlich können im Moment keine Transfers durchgeführt werden. Aber wenn dieser Deal klappen würde, wäre er eine Bereicherung", so Alves weiter.

Neu-Nationalspieler

Forster wurde nun auch für den Kader der Nationalelf Englands berufen. Der 25-Jährige steht damit gegen Montenegro und Polen erstmals im Aufgebot.

An einen Verbleib im Celtic Park glaubt Alves eher nicht, sollten die Leistungen des Torwarts anhalten: "Es liegt ja an Celtic, wenn sie so gute Leistungen auf diesem Level abrufen, dann stehen ihre besten Spieler eben im Schaufenster. Sie hatten zwei oder drei Abgänge in diesem Sommer und mit Forsters Leistungen wird er auch nicht mehr lange da sein."  

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Fraser Forster?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig