thumbnail Hallo,

Carlton Cole steht vor einem kuriosen Wechsel: Der Stürmer kehrt zu West Ham zurück, nachdem er den Klub gerade verlassen hatte. Schuld ist die Verletzung des Rekord-Neuzugangs.

London. Anfang Juli war der Vertrag von Carlton Cole bei West Ham United nach sieben Jahren im Verein ausgelaufen, jetzt holen die Hammers den Stürmer offenbar zumindest für die Hinrunde zurück. Weil Rekord-Transfer Andy Carroll mit einer Fersenverletzung einige Wochen ausfällt und West Ham auf dem Transfermarkt nicht fündig wurde, soll es jetzt der Ex-Stürmer richten.

Cole hat den Medizincheck nach Medienberichten bereits absolviert und soll am Mittwoch zu verringerten Bezügen bis Januar unter Vertrag genommen werden. Bei West Ham hat der Stürmer angeblich rund 189.000 Euro im Monat kassiert, eine Summe die ihm offenbar kein anderer Klub zahlen wollte.

Cole sah woanders bessere Chancen auf Einsatzzeit

Die Rückkehr ist überraschend. Noch nach der Heimniederlage gegen Stoke City am vergangenen Wochenende hatte United-Trainer Sam Allardyce erklärt: "Carlton ist derzeit im Niemandsland. Ich hoffe, er kommt irgendwo unter, denn er wird jemandem gute Dienste leisten. Aber es zeigt auch, wie schwer es manchmal im Fußball ist, weiterzumachen."

In der vergangenen Saison stand der 29-Jährige in der Liga nur 14 Mal in der Startelf und war hinter dem vom FC Liverpool ausgeliehenen Andy Carroll nur die Nummer zwei im Sturm der Hammers. Da Carroll im Sommer für die vereinsinterne Rekord-Ablöse von umgerechnet 17,7 Millionen Euro verpflichtet wurde und Cole andernorts bessere Chancen auf Einsatzzeit sah, wurde der auslaufende Vertrag nicht verlängert.

EURE MEINUNG: Wird Cole im Winter wieder gehen müssen oder kann er sich vielleicht doch durchsetzen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig