thumbnail Hallo,

Schalke geht leer aus: Waldemar Sobota wechselt zum FC Brügge

Der von Schalke umworbene Waldemar Sobota unterschreibt in Belgien für vier Jahre. Auch Chievo Verona geht leer aus.

Gelsenkirchen. Waldemar Sobota von Slask Wroclaw hat dem FC Schalke 04 wie erwartet eine Absage erteilt und beim FC Brügge unterschrieben.

Sobota entscheidet sich für Brügge

"Ich bin sehr glücklich mit meinem neuen Verein", wird Sobota auf der Webseite des FC Brügge zitiert. Der 26-jährige Rechtsaußen unterschrieb bei den Belgiern einen Vertrag bis 2017.

Auch Schalke und Chievo Verona wollten den Polen verpflichten. Der entschied sich nun aber für Brügge. Der Wechsel zum Vierten der belgischen Liga hatte sich bereits im Vorfeld angedeutet.

In 88 Spielen für Wroclaw erzielte Sobota neun Tore. Für die polnische Nationalmannschaft traf er in sechs Partien drei Mal.

EURE MEINUNG: Muss Schalke sich noch  weiter verstärken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig